Junge Reha Logo
  • susanne posseltSportplatz7

Leider kann man die Mukoviszidose auch heute noch nicht heilen, trotz der großen Hoffnungen, die man in die Gentherapie gesteckt hat. Deshalb musst du den Kopf trotzdem nicht hängen lassen. Viel ist erreicht worden, aber oft auch mit zusätzlicher Therapiezeit.
Wir wollen uns zusammen darum kümmern, dass diese Zeit keine verlorene ist oder nur als lästiges Übel empfunden wird. Das Leben ist zu schön, um es nur mit Therapie zu verbringen.

Bewegung und sportliche Betätigung können Spaß machen und vielleicht etwas an Physiotherapie ersetzen, 10% mehr an Lungenfunktion ist unser Ziel. Unsere zwei netten Sporttherapeuten in der Sporttherapie werden euch schon auf Trab bringen.
Inhalation ist lästig, kostet Zeit, vor allem immer dann wenn man anderes vorhat. Vielleicht können wir uns gemeinsam mit den Ambulanzen zuhause überlegen, ob man nicht mal etwas reduzieren kann.
Ein bisschen mehr Gewicht wäre auch nicht schlecht, möglichst ohne die pappsüßen Zusatz-Shakes. Essen ist eigentlich ein Teil Lebensqualität, man sollte es doch nicht als Last empfinden. Es kann zwar nicht wie zuhause schmecken, aber die Möglichkeiten sich das Essen zusammenzustellen sind groß und den Diabetes bringen wir zusammen auch auf Vordermann
Gemeinsam lässt sich vieles leichter ertragen.

Yes we can!